Sonntagsausflug

Wunderbar, das war wie letzte Woche ein Sonntag mit tollem Wetter, so dass wir wieder mit den Rädern unterwegs sein konnten. Diesmal starteten wir mit einem Zeitfahren von uns zu Hause in die Innenstadt – 25 gemütliche Minuten, das wäre also auch mal getestet – um dann an der Isar entlang Richtung Süden zu fahren.

Ausflug an die Isar

Südlich des Tierparks fanden wir dann auch eine schöne ruhige Ecke direkt am Wasser. Mehr als Unterkante Knie war bei den Temperaturen der Isar nicht drin, aber der echte Sommer kommt ja noch.

Chinesisches Essen

Zu Hause gab es dann endlich mal wieder etwas aus dem Wok – mit getrockneten Mu-err-Pilze und frischen Sprossen. Das Verdauungseis von der Eisdiele um die Ecke war dann noch der krönende Abschluss des Tages. Und wie heißt es doch – nach dem Wochenende ist vor dem Wochenende…

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Essen, Foto, München, privat | 1 Kommentar

Riesenflohmarkt

Trotz des Wochenendes wurde heute früh aufgestanden, denn der frühe Vogel fängt das Schnäppchen – es ging zum Riesenflohmarkt auf der Theresienwiese.

Riesenflohmarkt Theresienwiese

„Riesig“ ist wirklich fast schon untertrieben. Bei bestem Flohmarktwetter machten wir uns mit hunderten anderer Menschen auf die Jagd. Nach einigen Stunden hatten wir vielleicht gerade mal die Hälfte aller Stände gesehen und da der Hunger größer, die Füße schwerer und die erstandenen Kleinigkeiten akzeptabel waren, ging’s dann wieder nach Hause.

Riesenflohmarkt Theresienwiese

Wer Flohmärkte mag, sollte sich diesen hier im kommenden Jahr nicht entgehen lassen.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Foto, Link, München, privat, Tipp | 1 Kommentar

Einen Wunsch erfüllt

AmazonUiui, heute kam ein Amazonpäckchen bei mir an. Sven Lennartz von Dr. Web erfüllte mir damit einen dicken Wunsch von meiner Wishlist. Wieso es dazu kam werde ich zu gegebener Zeit berichten – noch kann ich auf nichts verweisen. Auf jeden Fall ein großes Dankeschön dafür!

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Blog, Link, privat | 1 Kommentar

Kaffeesatz lesen

Kaffeetasse KaffeesatzManchmal produziert die Kaffeemaschine auf der Arbeit einen seltsamen Kaffeesatz. Ganz unabhängig davon, dass ich mir dessen Entstehung nicht ganz erklären kann, verrät dieser Kaffeesatz viel über mein Trinkverhalten:

– der erste Schluck ist besonders groß (schließlich muss der leckere Milchschaum abgeschlürft werden)
– die nächsten vier Schlucke sind lustigerweise exakt gleich groß
– und dann ist die Tasse auch schon wieder leer

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Arbeit, Foto, interessant, privat | Kommentieren

Noch ein Ausflug

an der IsarNachdem wir gestern so fleissig mit den Fahrrädern unterwegs waren, ließen wir es heute etwas ruhiger angehen. Mit der S-Bahn ging es in die Innenstadt, wo wir uns mit einer Decke zu vielen anderen Leuten an ziemlich genau diese Stelle neben der Isar gesellten. Endlich auch mal eine Gelegenheit, übergroße Sonnenbrillen zu tragen – und ich zusätzlich ein Piratentuch, damit es keinen Sonnenbrand auf dem Kopf gibt.

Nach einem Besuch beim Stammitaliener am Rosenheimer Platz wurde dann noch Martin beim Olympiapark besucht und beim Aufhängen seiner Poster beraten und unterstützt. Schade, jetzt ist das Wochenende schon wieder vorbei…

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Freunde, München, privat | Kommentieren

Tierisch schöner Tag

Das war heute vielleicht ein Wetter… Da konnte man eigentlich nur mit einem Frühstück auf dem Balkon anfangen, die seltenen Gäste auf der Wiese hinter dem Haus beobachten und dann stundenlang mit dem Fahrrad durch den Perlacher Forst radeln. Dort kamen Caro und ich an einer Art Wildgehege vorbei, in dem ein ganzer Haufen kleiner Wildschweine schlafenderweise im Halbschatten lag.

Ausflug

Die Tierchen waren sogar so zutraulich, dass sie später unseren Apfelbutzen mehr oder minder aus der Hand fraßen – ein Mülleimer war weit und breit nicht auffindbar. Nach einer angenehmen Pause fanden wir dann auch wieder den Weg nach Hause zurück… und saßen wieder die ganze Zeit in der Sonne auf dem Balkon.

Vom leckeren Essen – Shrimps, Mangold und Kartoffelbrei – gibt’s leider keine Fotos. Aber bei Caro gibt’s noch ein Foto davon, wie ich gerade diesen Beitrag hier tippe.

Schöner Tag – und morgen soll das Wetter ja wieder so werden.
Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Blog, Foto, München, privat, wohnen | Kommentieren

Ostern in Erfurt

Wie im letzten Jahr ging es über die Osterfeiertage wieder nach Erfurt zu Caros Familie, wo von Eltern bis Oma, von Schwester bis Cousinen, von Onkel und Tante bis zu Cousin sammt Freundin wieder alle versammelt waren.

Ostern

Auf dem Programm stand natürlich unter anderem wieder das Färben von Unmengen von Eiern mit gekauften Farben und (sehr viel erfolgsversprechender) Zwiebelschalen, die anschließend mit in Essig getunkten Wattestäbchen verziert und mit Speck poliert wurden.

Ostern

Und zur Freude der Kleinen – wie mich – mussten wir am Sonntag unsere Osterleckereien im Garten suchen. Ich hätte es nicht gedacht, aber wir brauchten fast zehn Minuten, bis jeder die mit seinem Namen beschrifteten Tütchen gefunden hatte.

Ostern

Leider verlor mein ultimatives Kampfei den Eierstoßwettkampf kläglich, trotzdem waren die Osterfeiertage wieder sehr schön, erholsam und viel zu lecker.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Erfurt, Essen, Familie, Foto, privat, Urlaub | 1 Kommentar

Übereifer bei der Post

Heute früh musste ich vor der Arbeit noch schnell ein Päckchen zur Post bringen, die 3 Euro 90 habe ich mit Kleingeld passend bezahlt. Danke, aufwiedersehen. Aber halt, da fragt mich der Mitarbeiter doch, ob ich monatlich Geld spare. Ich muss wohl für eine Sekunde verdutzt geschaut haben, denn an die „wollen Sie Informationen über unser Girokonto“-Fragen hatte ich mich schon gewöhnt, diese neue Frage hat mich aus meiner Abwimmelroutine gebracht. Schwupps bekam ich sie ab, die volle Packung Informationen über tolles Monatssparen und *Tabelle hervorzaber* wie viel ich dabei in wieviel Jahrzehnten ansparen kann. Es gab keine Chance, den Redeschwall zu unterbrechen und einfach umdrehen und gehen kann man da ja auch nicht. Also auf die Tabelle gestarrt, im Kopf schon mal die Dinge sortiert, die ich auf der Arbeit gleich erledigen musste, im passenden Moment nach dem Infozettel geschnappt, ein schnelles „das schau ich mir zu Hause mal an“, raus aus der Post, den Infozettel zu den alten Telefonbüchern im Container vor dem Eingang geworfen und ab zur Arbeit.

Wieso kann man eigentlich nicht mal mehr schnell ein Päckchen zur Post bringen, ohne jedes mal mit irgendwelchem Postbankgefasel vollgequatscht zu werden? Wenn ich etwas von der Postbank will, dann sag ich das schon selbst – oder ich gehe zu dem gelangweilten Mitarbeiter, der extra in einem Postbankzimmerchen sitzt und auf Kundschaft wartet. Am Schalter der Post will ich damit aber wirklich nicht belästigt werden.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Arbeit, Werbung | Kommentieren

der iMbiss

iMbiss in BerlinDieses lustige Logo ist auch eines der Fotos, das am letzten Wochenende in Berlin entstanden ist. Wir waren nicht drin, im iMbiss, und ich weiß deshalb auch nicht, ob auf der Karte Hamburger und Pommes stehen. Aber wundern würd‘ es mich nicht…

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Essen, Foto, interessant | 2 Kommentare

Nach oben