Ältere Einträge

Was ist eigentlich Usability?

Vor einiger Zeit schon hat mir Dr. Web einen Wunsch erfüllt und ich habe ganz vergessen zu schreiben, wieso. Ich hatte ein Kapitel für das geplante Gemeinschaftswerk „Dr. Web Buch“ geschrieben (bzw. den Theorieteil meiner Diplomarbeit gekürzt und mit mehr Beispielen gespickt). Leider ist das Buchprojekt jedoch aufgrund mangelnder Beteiligung nicht zustande gekommen. Schade, denn ich habe in Gedanken schon „mein Buch“ zu Weihnachten verschenkt…

Statt dessen wurde ich gefragt, ob mein Kapitel als mehrteiliger Artikel auch im Magazin veröffentlicht werden kann. Natürlich kann er das. Und da ich als Gegenleistung ursprünglich auch nur ein Buch (das Belegexemplar) haben wollte, durfte mir Dr. Web statt dessen einen Wunsch von meiner Amazon-Wishlist erfüllen. So war das also.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Blog, interessant, Link | Kommentieren

Erkenntnis bei der Arbeit

SQL ist wie ein Orakel, es antwortet immer richtig — vorausgesetzt, die Frage stimmt.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Arbeit, Software | 3 Kommentare

Ein kulinarischer Wochenrückblick

Jetzt ist schon wieder eine Woche vorbei, dabei hätte es bereits Anfang der Woche „blogbares“ gegeben. Da fand von der Arbeit aus ein Kundentermin zum Essen statt, nur dass es kein normales Essen werden sollte. Es ging nämlich zu cookyourown, wo, wie der Name schon sagt, vor dem eigentlichen Essen erst mal selbst gekocht werden musste. Cookyourown ist in einer gemütlich eingerichteten Wohnung mitten in der Stadt angesiedelt, mit Wohn- und Esszimmer und natürlich einer großen Küche. Nachdem wir an der Eingangstür mit Hausschuhen und Schürzen ausgestattet wurden, ging es auch gleich in die Küche.

cook your own

Ich persönlich fand den Anteil des „Kochens“ etwas zu kurz geraten. Viele Sachen waren schon vorbereitet und so beschränkten sich die Aufgaben auf anbraten, schneiden, rühren und auf Tellern anrichten – also eher der Part eines Küchengehilfen. Nichts desto trotz hat es allen beteiligten Leuten sehr gefallen und das Essen war nicht nur lecker, sondern (wenn man es schon selbst auf die Teller verteilt) auch sehr reichlich.

Nach einem kleinen Vorspeisenteller mit verschiedenen Häppchen gab es ein Spargelrisotto mit gegrillter Dorade, dann Entenbrust und als letztes Crème Brûlée.

Viel unspektakulärer aber nicht minder lecker war hingegen gestern das Grillevent mit Sebastian und Freunden von ihm an der Isar. Voller Optimismus und entgegen einzelner skeptischer Stimmen ließen wir uns direkt an der Isar – ungeschützt vor Wind und Wetter – nieder. Dummerweise bekamen es sechs studierte Leute nicht hin, die Kohlebriketts zum Glühen zu bekommen. Doch man hilft sich aus… unser Grillnachbar, den wir um ordentlichen Grillanzünder gebeten hatten, kam uns mit einem schlichten Stück Ofenrohr zu Hilfe. Auf unsere leicht vor sich hin kokelnden Kohlen gesetzt bescherte uns dieser „Kamin“ beste Glut in kürzester Zeit. Jedoch leider nicht schnell genug, da dunkle Wolken und immer stärkerer Wind uns von unserem Grillplatz vertrieben.

Grillen an der Isar

Zum Glück fanden wir – wie viele andere auch – unter einer Brücke Schutz und konnten endlich etwas essen. Es war dann auch nur ein kurzer Schauer, so dass Caro und ich trocken mit den Fahrrädern wieder nach Hause kamen.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Arbeit, Essen, Foto, Freunde, München, privat | Kommentieren

Ein Hoch auf den Tiefkühlschrank

Was macht man, wenn man das ganze Gefrierfach voll mit Grillfleisch hat und außerdem noch für uns untrinkbare Biermengen von der Geburtstagsfeier am letzten Wochenende übriggeblieben sind? Richtig, man lädt zum Reste verwerten ein. Eigens aus Ulm sind dafür Tala und Sorina angereist, die uns eh schon lange mal in München besuchen wollten (Tala kannte die Wohnung bisher nur mit Umzugskisten). Beim Essen und Trinken gestern haben uns noch Martin und Sitter geholfen, außerdem konnten wir so in großer Runde endlich meine Pokerchips einweihen.

Besuch aus Ulm

Heute ging’s dann noch zu einem kleinen Sightseeing-Spaziergang in die Stadt. Scheint Eindruck gemacht zu haben, vielleicht ziehen die beiden ja auch noch nach München… das wär ja was.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Essen, Freunde, München, privat, Spiel, Ulm, wohnen | Kommentieren

Milchschaum

Hab ich eigentlich schon mal erwähnt, wie genial der Milchschäumer ist, den ich von meiner Schwester geschenkt bekommen habe?

Milchschaum mit Bialetti

Da mussten Caro und ich gestern Vormittag Beweisfotos schießen. Milchschaum wie Schlagsahne. Wow!

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Essen, Familie, Foto, praktisch, privat, Tipp, Werbung | Kommentieren

K(ubuntu)-Update

Alles muss mal ausprobiert werden. Heute das automatische Upgrade auf die neuste K(ubuntu)-Version. Ich bin gespannt – bitte Daumen drücken.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Computer, intern, Software | 2 Kommentare

Neue Euros

SloveniaJetzt fängt das Sammeln wieder an – oder zumindest das zweimalige Umdrehen des Kleingelds. Gestern habe ich bei der Eisdiele neben der Arbeit eine 50 Cent Münze aus Slowenien zurückbekommen. Slowenien? Richtig, da war doch was.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Arbeit, Foto, interessant | Kommentieren

Geburtstagsfeier

Auch schon wieder fast eine Woche her ist meine Geburtstagsfeier vom letzten Samstag. Da ich jetzt schon öfters nach Fotos gefragt worden bin, will ich das mal schnell nachholen, auch wenn ich – wirklich erschreckend – kaum eigene Fotos geschossen habe (man wird halt doch alt).

Geburtstagsfeier

Nichts desto trotz war die Feier sehr schön, vor allem hab ich mich gefreut, neben den Münchner Gesichtern auch mal wieder viele aus Ulm und Augsburg zu sehen.

Geburtstagsfeier

Danke an alle die da waren, auch für die schönen Geschenke.
Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Foto, Freunde, Geburtstag, München, Party, privat, Ulm | Kommentieren

Geburtstagstorte

Darf man Blogeinträge eigentlich mutwillig zurückdatieren? Diese leckere echte Schwarzwälder-Kirsch-Torte ist nämlich leider schon seit Mittwoch gegessen…

Geburtstagstorte

Der Teil, den Caro und ich nicht geschafft haben, wurde auf der Arbeit verteilt. Lecker!
Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Arbeit, Essen, Foto, Geburtstag, privat | 1 Kommentar

Garantien kaufen bei Amazon

Amazon GarantienGestern bin ich über einen kleinen Fehler bei Amazon gestolpert. Dort gibt es Kategoriefilter, die allem Anschein nach automatisiert erstellt werden. Lustigerweise entsteht durch das oft in Titeln von Artikeln vorkommende Wort „Garantie“ die Kategorie Kategoriefilter „Garantien“.

Als „Garantien“ kann man hauptsächlich Mehrfachsteckerleisten mit Überspannungsschutz kaufen (x Euro Garantie für angeschlossene Geräte), aber auch Festplatten oder Prozessoren (3 Jahre Garantie) und viele andere Sachen. Das war garantiert nicht so gedacht…

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Link, Werbung | Kommentieren

Ältere Einträge
Nach oben