Wasserburg am Inn

Am Tag nach der Wendelstein-Wanderung ging’s noch nach Wasserburg am Inn, das sich als sehr nettes Städtchen entpuppt hat. Bei bestem Wetter und so ganz ohne Nebel konnte man auch wieder Eis essen, am Inn sitzen und den Enten zuschauen.

WasserburgLecker Eis……und ein unerwünschter Mitesser.

Treppauf…SchlüssellochSchmusekater

Schön schön.
Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Foto, privat | Kommentieren

Wendelstein-Wanderung

Schon am vorletzten Wochenende haben wir einen Ausflug zum Wendelstein gemacht. Dank der Zahnradbahn haben wir den „Aufstieg“ schnell und komfortabel hinter uns gebracht.

Zahnradbahn zum WendelsteinPanoramablickKalt war’s…

Leider gab es genau über und um uns herum die ein oder andere Wolke, so haben wir vom viel gepriesenen Ausblick leider überhaupt nichts gesehen. Immerhin waren wir dank des Wetters fast alleine auf dem Berg.

Noch mehr Panorama… beeindruckend!ZapfenMein erster echter Feuersalamander… ich bin nicht drauf getreten.

Beim Abstieg ins Tal (Vorsicht Muskelkatergefahr) haben wir sogar einen Feuersalamander gesehen – leider war der aber schon etwas platt getreten.

Irgendwann muss man die Tour auf jeden Fall noch mal mit schönem Wetter wiederholen.
Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Foto, privat | 1 Kommentar

Wochenende in Zürich

Wochenende in Zürich

Da man Weihnachts- und Geburtstagsgeschenke spätestens innerhalb eines Jahres einlösen muss, sind Caro und ich am vergangenen, leicht durch Urlaub angereicherten Wochenende nach Zürich gefahren und haben dort Lena besucht.

Gruppenbild mit SchwanStadtansichtDas ist kein schlechtes Wetter - es hat nicht geregnet!

Die ersten Fotos mögen vielleicht nicht danach aussehen, aber wir hatten bestes Touri-Wetter mit viel Sonne und ohne einen einzigen Regentropfen.

Hirsch-RodeoIm perfekten GleichgewichtHungriger Schwan

Zürich hat sich als sehr schön herausgestellt, mit sehr leckerem Essen (im Uni-Turm), noch leckeren süßen Dingen (Luxemburgerli), ausreichend Möglichkeiten zur ausgleichenden Bewegung (inkl. Bootsfahrt :) ) und vielversprechenden Flohmärkten.

Lecker LuxemburgerliKomisches Geld, so gar kein Euro…Physik für Anfänger

Neben den Dauersehenswürdigkeiten wie der schönen Altstadt, den Chagall-Fenstern in der Fraumünsterkirche, dem Garten der Villa Tobler und dem Ausblick vom Uetliberg hatten wir auch noch Zeit für die Fotoausstellung von Michel Comte und die Roboterausstellung im Museum für Gestaltung (dank Züri-Ticket kostenlos).

Mensch, die BergeKulisse für den neuen StarWars-Film…und das war’s.

Kurz: Zürich lohnt sich auf jeden Fall, auch wenn man dort kein Schwesterchen zu besuchen hat (dann aber gleich doppelt). Schön war’s.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Familie, Foto, privat, Urlaub | Kommentieren

Nach oben