Stockholm

Letzte Station und Hauptattraktion unseres Städte-Hopping-Sommerurlaubs war Stockholm. Was soll man sagen: Stockholm ist eine wunderschöne Stadt, die man nicht nur einmal besuchen sollte. Wir haben uns bei unserem ersten Besuch wirklich nur auf die Innenstadt beschränkt und dort so viel wie möglich abgeklappert. Wirklich sehenswert ist neben der eigentlichen Innenstadt mit Königspalast und vielem mehr vor allem die Insel Djurgården, auf der man sich mehrere Tage beschäftigen kann.

Wir waren im Vasa-Museum (unbedingt sehenswert), in dem das vor knapp 400 Jahren untergegangene Kriegsschiff „Vasa“ ausgestellt wird, das leider bei seiner Jungfernfahrt direkt im Hafenbecken von Stockholm versunken ist. Aber auch das Stockholmer Freilichtmuseum Skansen muss man gesehen haben. Hier werden die alten Häuser von Angestellten des Museums „bewohnt“, so dass man nicht nur eine leere, alte Bäckerei sieht, sondern dort auch frisch gebackene Leckereien kaufen kann. Oder man trifft alte Damen mit Hut im Garten hinterm Haus bei Tee und Keksen und lässt sich von ihnen die Geschichte des Hauses erklären.

Ebenfalls sehr schön ist Rosendals slott mit dem dazugehörigen Garten, in dem es natürlich auch wieder leckere Sachen zu essen gibt. Verhungern muss wirklich niemand, auch bei Hermans gibt es ein hervorragendes vegetarisches Buffet mit tollem Ausblick über die Stadt.

Kurz: das war sicher nicht unsere letzte Reise nach Stockholm.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Foto, Freunde, privat, Tipp, Urlaub | Kommentieren

Hamburg – Berlin

Unser Sommerurlaub war diesmal ein Städte-Hopping. Angefangen hat es mit einem Kurzaufenthalt in Hamburg, wo wir zufällig genau rechtzeitig zur Abfahrt der Queen Mary 2 am Hafen vorbeischlenderten. So konnten wir das zentimetergenaue Wendemanöver beobachten – für ein Last-Minute-Ticket waren wir zu spät dran.

Abgesehen davon hätten wir eh nicht in See stechen können, da wir am Tag darauf schon von Daniel und Juliane in Berlin erwartet und bekocht wurden. Leider auch das nur für einen Tag, denn dann ging es schon wieder weiter… nach Stockholm.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Allgemein | Kommentieren

Hochzeit in Illingen

Die zweite Hochzeit in diesem Jahr führte uns nach Illingen bei Stuttgart. Nach der eigentlichen Trauung ging es zum Sektempfang ins Kunstwerk nach Nussdorf, wo zeitgenössische Kunst der Aborigines (dot-paintings) ausgestellt werden.

Anschließend wurde in einem alten Weingut gefeiert und es gab – das gibt’s selten – ein komplett vegetarisches Hochzeitsessen, das noch dazu ganz hervorragend geschmeckt hat. Caro und ich waren natürlich wieder offizielle Hochzeitsfotografen – so langsam sind wir geübt darin.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Essen, Foto, Freunde, Kunst, privat | Kommentieren

Nach oben