Recipebook™ – die analoge Version

Der ein oder andere kann sich vielleicht noch an den Produkttest des selbstgebastelten Recipebook erinnern. Leider hat sich in den vergangenen Jahren gezeigt, dass wir ältere (Bücher) und neuere (Tablets) Ausgabegeräte vorziehen. Kurzum, das Teil hing nur noch an der Wand und wurde jetzt endgültig ausgemustert.

Die Halterung lässt sich jedoch weiter gut verwenden. Sie wurde jetzt hinter einer bedruckten Sichtblende (passenderweise eine Übersicht aller Gemüse-Familien) versteckt und wir können Kochbücher oder ein Tablet mit den Rezepten aufstellen. Praktisch.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Essen, Foto, München, praktisch, privat | Kommentieren

Nach oben