Ältere Einträge

YouTube speichern und FLV abspielen

Die meisten Besucher von Suchmaschinen kommen mit Suchbegriffen wie „youtube speichern“ oder „youtube video speichern“ auf diese Seite. Ich habe für solche Zwecke in einem älteren Beitrag die Homepage keepvid.com vorgschlagen. Inzwischen gibt es immer mehr solche Seiten, auf javimoya oder fileleecher wird der gleiche Dienst angeboten.

Die heruntergeladenen Dateien haben dann entweder die Dateiendung flv (Flash Video) oder heißen irritierenderweise „get_video.htm“ oder ähnlich (in diesem Fall die Dateiendung einfach in .flv ändern).

Und mit was kann man Flash Video abspielen? Zum Beispiel mit dem Riva FLV Player, den es kostenlos auf der Homepage des Herstellers gibt. Nebenbei gibt es von dort auch einen FLV-Encoder, falls jemand seine eigenen Filme in FLV umwandeln will.

Ach übrigens, wer sich auch in die Riege der „bei mir kannst du YouTube herunterladen“-Webseiten einreihen will, das geht ganz einfach, wie ich hier gelesen habe:

http://www.youtube.com/get_video?video_id=[video-id-here]

…ist der Link auf die flv-Datei (evtl. wird die wieder als .html abgespeichert, siehe oben).

Ich hoffe, dass damit die vielen Besucher mit entsprechenden Suchwörtern noch bessere Antworten finden. Dann mal noch viel Spaß mit YouTube-Videos – man weiß ja nie, wie lange das noch so weitergeht.
Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Film, Link, praktisch, Tipp | 6 Kommentare

Sonnenaufgang über Ulm

Wenn schon so früh der Wecker klingelt (Caro ist auf eine Konferenz gefahren), dann muss man als Passiv-Aufsteher die frühe Stunde nutzen. Zum Beispiel, indem man am Küchenfenster steht und hunderte Fotos des Sonnenaufgangs – mit Ulmer Münster – schießt. Da hat sich das Aufstehen echt gelohnt.

Ulmer Muenster SonnenaufgangUlmer Muenster Sonnenaufgang
Ulmer Muenster Sonnenaufgang

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Foto, privat, Ulm | 1 Kommentar

Windows Vista vs. Mac

Zugegeben, ich finde, dass ein Mac auch nicht das wahre ist. Ich saß schon öfters an abstürzenden oder unbedienbaren Mac-Programmen. Aber um meine prognostizierte Kritik an Windows Vista zu stärken, will ich auf einen Artikel bei mac-essentials verweisen, die Vista als „zu groß, zu alt und zu kompatibel“ bezeichnen.

re-introducing the real windows vista

Der Artikel greift auch auf, dass Windows Vista viele Features anpreist, die das Betriebssystem Mac OS X schon lange enthält. Das hat mich spontan an die Filme „Re-Introducing the Real Windows Vista“ erinnert. Die sind zwar schon ein bisschen älter, aber ich finde die Idee, Bilder von Mac OS X mit dem Ton der Windows-Vista-Präsentation zu unterlegen, immer noch sehr lustig.
Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Computer, Software | 7 Kommentare

IKEA und die Tiere

Fliegenklatsche IkeaHeute lag das monatliche Angebots-Heftchen von IKEA im Briefkasten. Auf dem Titelblatt die SOMMAR Fliegenklatsche für nicht mal 50 Cent pro Stück. IKEA verkauft Mordwerkzeuge? Aber nicht doch, genau betrachtet haben glückliche Fliegen echte Überlebenschancen…
Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in praktisch | Kommentieren

Blogspot-Blog kapern

Ähnlich wie mir in meinem Beitrag WordPress-Blog kapern erging es einem Studenten aus Texas bei blogspot. Die Dummheit Leichtsinnigkeit eines Benutzers ermöglichte ihm, ein Blog zu „kapern“, wie auf diesem Bild bei flickr zu sehen ist. Dumm nur, dass es sich dabei um das Blog von Google handelte, die das wie folgt kommentieren:

The blog was mistakenly deleted by us (d’oh!) which allowed the blog address to be temporarily claimed by another user. This was not a hack, and nobody guessed our password. Our bad.

Aber wie heißt es doch: irren ist menschlich.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Blog | Kommentieren

Geldgeschenke mit Origami

Money OrigamiGeldgeschenke sind zwar insgeheim immer gerne gesehen, aber kommen doch meist recht einfallslos daher. Abhilfe schafft da Money Origami. Dort findet man bebilderte Anleitungen, wie man die Scheine zu Stiefeln, Brillen oder Spinnen falten kann.
Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Link, praktisch, Tipp | 1 Kommentar

Video-Archiv

video.Google.com entwickelt sich immer mehr zum umfassenden Videoarchiv. Vorhin wollte ich Don einen gut gemachten Pro-Anschnallen-im-Auto-Film zeigen, den ich irgendwann mal irgendwo gesehen hatte. Ich wusste natürlich nicht mehr, wo das damals war – hab das Video „Heaven can wait, belt up“ jedoch sofort bei Google gefunden.

Dass dort auch zunehmend längere Filme zu finden sind, ist unter anderem Aktionen wie der des National Archives zu verdanken, die ausgewählte historische Filme ab dem Jahr 1894 zur Verfügung stellen. Von den United News bis zur Mondlandung findet man dort über 100 Filme.
Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Film, praktisch, Tipp | Kommentieren

Google Earth und detaillierte Karten

Bisher hatte Google Earth nur teilweise hochauflösende Karten von Deutschland, was ich ziemlich doof fand, da Ulm oder Neustadt natürlich nicht zu den Flecken gehört hat, die detailliert vorlagen. Eine Alternative war das Ausweichen auf goyellow, aber gerade habe ich durch Zufall gesehen, dass es auch bei Google Earth inzwischen hochauflösende Bilder gibt.

Google Earth

Google Maps hat leider nach wie vor das alte Kartenmaterial. Aber vielleicht ändert sich das in naher Zukunft auch noch.
Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Software, Tipp | 1 Kommentar

Windows Vista, DRM und doch wieder Linux?

Ich habe vor einiger Zeit hier im Blog von dem erfolglosen Versuch meiner Linux-Installation geschrieben. Gestern habe ich dann im Deutschlandfunk einen Bericht über das neue Windows Vista gehört, das für den Endbenutzer jetzt doch erst Anfang 2007 herauskommen soll. Was ich jedoch ziemlich abgefahren fand: im Radiobeitrag meinten sie, dass ich selbst wenn ich Fotos von meiner eigenen Digitalkamera auf meinen eigenen Computer kopieren will, ich diese von Microsoft zertifizieren lassen muss. Ich hab das Digital Rights Management (DRM) ja noch nie gut gefunden, aber das ist nun wirklich der Abschuss. Mit meinen eigenen Daten (z.B. Fotos) sollte ich wirklich machen können, was ich will – und nicht vorher bei Microsoft fragen, ob ich das auch darf.

Hatte heute mit Daniel schon die Idee, dass man so lange wie möglich bei Windows 2000 bleiben sollte, ohne DRM und Zertifizierung. Nur was, wenn in zwei Jahren mein Rechner mal wieder seinen Geist aufgibt? Dann muss ich mir ja notgedrungen neue Hardware kaufen – die dann wohl auch schon mit einem DRM-Chip bestückt ist. Also jetzt noch schnell DRM-freie Hardware kaufen und einlagern, so dass ich die nächsten Jahre unabhängig bin? Daniel meinte vorhin, er wüsste nicht, wieso Hardwarefirmen das überhaupt mitmachen und DRM-Chips auf ihre Produkte setzen – und damit Gefahr laufen, dass für den Benutzer/Kunden das Produkt nur eingeschränkt nutzbar ist. Mein Verdacht, dass Hardwarefirmen darauf spekulieren, dass man sich irgendwann neue Hardware kaufen MUSS, weil ohne DRM nichts mehr läuft, hat sich durch eine Bemerkung bei testticker bestätigt. „Um DRM-geschützte HD-Videos abspielen zu können, sind entsprechende Grafikkarten und Displays nötig“ heißt es da – und das ist sicher nur der Anfang (ich hab auch nicht arg lange nach entsprechenden Quellen gesucht, gibt bestimmt schon mehr solche Sachen).

Auf jeden Fall hat mich das alles davon überzeugt, dass ich spätestens bei der nächsten größeren Neuinstallation oder Computerreparatur wieder das Projekt „Linux in Fluffis PC“ angehen werde. Dann sicher mehr davon…
Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Computer, Software | 6 Kommentare

Es gab was zu feiern…

PartyGestern gab es viel zu feiern. Erst Alenas bestandenes Diplom (das sind die oberen Fotos). Als erste aus unserem Jahrgang und schon mit einer Doktorandenstelle in der Tasche hat sie da ganz schön was vorgelegt – erinnert mich dran, dass ich heute wieder was arbeiten wollte. War auf jeden Fall lustig und lecker – schon wieder Weißwürste.

Dann waren Caro und ich noch auf der Geburtstagsfeier von Iris (das ist der untere Teil der Fotos). Da war unter anderem ihre ganze Capoeira-Gruppe da, haben aber leider nur den letzten Teil des Auftritts mitbekommen. Anschließend war es eine ganz normale Party, mit vielen Leuten und vielen Fotos.
Da wir erst um 2 Uhr heimgekommen sind und uns der Sommer auch noch eine Stunde Zeit geklaut hat, bin ich noch ziemlich müde. Aber alles Jammern hilft nichts, spätestens für die Landtagswahl muss ich raus.
Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Foto, Freunde, Geburtstag, Party, privat | Kommentieren

Ältere Einträge