Urlaub im Kaunertal

Hier haben wir gewohnt - auf dem Ögghof im Kaunertal

Auch bei unserer Woche im Kaunertal hatte Caro bzgl. unserer Unterkunft ein gutes Händchen. Dank AirBNB (schon wieder) durften wir in einem der drei Ögghöfe wohnen. Gebaut wurde der Hof wohl irgendwann im 15. Jahrhundert, trotzdem fühlt man sich dank Strom und Bad wohl und dank Rauchküche und Kachelofen urig aufgehoben.

Von unserer Hütte aus haben wir verschiedene Ausflüge gemacht. Natürlich zum Wasserfall „hinter dem Haus“, zur Aussichtsplattform „Adlerblick“, auf die wir vom Balkon aus bei jedem Frühstück rüberschauen konnten und natürlich auch zum Gepatsch-Gletscher, mit dem das Tal dann auch zu Ende ist.

Der Gletscher selbst sieht – wie wohl jeder für den Wintersport erschlossene Gletscher – im Sommer nicht sehr schick aus, die Landschaft rund herum ist jedoch sehr schön und entschädigt auch für die Maut der Gletscher-Straße (nebenbei: am Stausee kann man nicht entlang wandern, das ist wirklich nur eine Straße).

Sehr schön ist der Wanderweg zur Verpeilhütte rauf, am Verpeilbach entlang. Eigentlich kaum zu verpeil… äh verpassen. Insgesamt hat’s uns im Kaunertal sehr gut gefallen.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in privat, Tipp, Urlaub | Kommentieren

Eine Episode aus dem Zoo

Sitzen

Im Zoo Zürich durfte ich netterweise folgende Szene fotografieren. Da ist der Löwe doch tatsächlich mal mit der Vorderpfote ein bisschen ins Wasser… brr.

Und dann gab es noch diese schöne Art und Weise, der Hitze zu trotzen:
"mir ist heiß"

Insgesamt ist der Zoo Zürich sehr zu empfehlen – man sieht durchaus, dass es hier nicht an Mitteln (=Geld) fehlt.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Foto, Urlaub | Kommentieren

Karte vom Bodensee

Vielen Dank für die Karte vom Bodensee, die schon ein paar Tage hier liegt und darauf wartet, hier veröffentlicht zu werden. In Meersburg und Lindau waren wir auch mal, schön war’s da.

Postkarte vom Bodensee

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Postkarte, privat | Kommentieren

Urlaub in Südtirol

Lago di Tovel

Wir waren ein paar Tage in Südtirol, genauer gesagt im kleinen Örtchen Campodenno, das uns als Ausgangspunkt für verschiedene Ausflüge gedient hat. Gewohnt haben wir in einer wunderschönen Wohnung, die Caro bei AirBNB aufgetrieben hat.

Einer der tollsten Ausflüge – wenn auch ziemlich heiß bei über 30° – war die Wanderung zu den versteinerten Dinosaurier-Spuren bei Rovereto bzw. Lavini di Marco. Man kann wirklich nachvollziehen, wie die Dinos damals durch den Schlamm gewandert sind.

Aber auch die kleine Wanderung zum Kloster San Romedio war sehr nett, um den Lago di Tovel läuft es sich angenehm und weil es so warm war, waren wir auch am Lago di Molveno und Lago dei Caprioli. Kurzum: Südtirol ist eine Reise wert und zum Glück auch gar nicht weit weg.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in privat, Urlaub | Kommentieren