Besuch aus Ulm

Am Wochenende haben Frau Bü und Don mal nachgeschaut, wie es mir so in München geht. Und sie waren beruhigt: es geht mir super.

Durch die Brücke… im dt. MuseumVerzerrend.Lecker Pizza bei Riva.

Das Zubereiten von Fleisch und Gemüse auf dem Balkon-eigenen Grill beherrschte ich in Perfektion, die Zahl im Kugelcounter kommt natürlich tatsächlich hin, wie ich selbst nach massiven Grillfleischverzehr durch zuschlagen beweisen konnte (das Eis ist da aber auch lecker…), der Biergarten hat neben lecker Bier auch viele andere leckere Sachen, auf der neuen Couch konnten Don und Frau Bü super schlafen, das Wetter ist in München meistens zu empfehlen und auch das deutsche Museum konnten die beiden endlich mal besuchen. Allerdings nicht ganz, dafür hat die Zeit nicht gereicht. Schließlich mussten wir ja noch Pizza essen. Und was für eine! Wow, war die lecker! Geräucherter Speck und Zwiebeln. Ein Traum!

Viele Grüße
Fluffi :)

PS. Wer sich fragt, warum ich hier den identischen Text schreibe, den Don auch schon geschrieben hat: ich wollte gar nicht erst probieren, etwas anderes zu schreiben. Wie soll das auch klappen, wenn wir genau das gleiche gemacht haben? Wieso jedoch Mr. Nabaztag die Nachricht nicht vorgelesen hat, ist mir ein Rätsel, der war online…

Geschrieben in Essen, Foto, Freunde, Kunst, München, privat, Ulm, wohnen

Nach oben