Ältere Einträge

Ischgl 2016

Wolken im Tal, Sonne auf dem Gipfel

Es war mal wieder soweit, der Skiurlaub in Ischgl stand an. Allerdings nicht wie üblich Ende Januar, sondern in diesem Jahr erst Mitte Februar. Das hatte unterschiedliche Gründe, letztendlich war es aber auch bzgl. dem Schnee eine gute Entscheidung, denn im Januar waren die Schneehöhen noch nicht der Rede wert. In unserer Woche hatten wir hingegen schönen Schnee und teilweise sehr schönes Wetter.

Schön war’s – aber kurz.
Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in privat, Ski, Urlaub | Kommentieren

Urlaub im Kaunertal

Hier haben wir gewohnt - auf dem Ögghof im Kaunertal

Auch bei unserer Woche im Kaunertal hatte Caro bzgl. unserer Unterkunft ein gutes Händchen. Dank AirBNB (schon wieder) durften wir in einem der drei Ögghöfe wohnen. Gebaut wurde der Hof wohl irgendwann im 15. Jahrhundert, trotzdem fühlt man sich dank Strom und Bad wohl und dank Rauchküche und Kachelofen urig aufgehoben.

Von unserer Hütte aus haben wir verschiedene Ausflüge gemacht. Natürlich zum Wasserfall „hinter dem Haus“, zur Aussichtsplattform „Adlerblick“, auf die wir vom Balkon aus bei jedem Frühstück rüberschauen konnten und natürlich auch zum Gepatsch-Gletscher, mit dem das Tal dann auch zu Ende ist.

Der Gletscher selbst sieht – wie wohl jeder für den Wintersport erschlossene Gletscher – im Sommer nicht sehr schick aus, die Landschaft rund herum ist jedoch sehr schön und entschädigt auch für die Maut der Gletscher-Straße (nebenbei: am Stausee kann man nicht entlang wandern, das ist wirklich nur eine Straße).

Sehr schön ist der Wanderweg zur Verpeilhütte rauf, am Verpeilbach entlang. Eigentlich kaum zu verpeil… äh verpassen. Insgesamt hat’s uns im Kaunertal sehr gut gefallen.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in privat, Tipp, Urlaub | Kommentieren

Eine Episode aus dem Zoo

Sitzen

Im Zoo Zürich durfte ich netterweise folgende Szene fotografieren. Da ist der Löwe doch tatsächlich mal mit der Vorderpfote ein bisschen ins Wasser… brr.

Und dann gab es noch diese schöne Art und Weise, der Hitze zu trotzen:
"mir ist heiß"

Insgesamt ist der Zoo Zürich sehr zu empfehlen – man sieht durchaus, dass es hier nicht an Mitteln (=Geld) fehlt.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Foto, Urlaub | Kommentieren

Urlaub in Südtirol

Lago di Tovel

Wir waren ein paar Tage in Südtirol, genauer gesagt im kleinen Örtchen Campodenno, das uns als Ausgangspunkt für verschiedene Ausflüge gedient hat. Gewohnt haben wir in einer wunderschönen Wohnung, die Caro bei AirBNB aufgetrieben hat.

Einer der tollsten Ausflüge – wenn auch ziemlich heiß bei über 30° – war die Wanderung zu den versteinerten Dinosaurier-Spuren bei Rovereto bzw. Lavini di Marco. Man kann wirklich nachvollziehen, wie die Dinos damals durch den Schlamm gewandert sind.

Aber auch die kleine Wanderung zum Kloster San Romedio war sehr nett, um den Lago di Tovel läuft es sich angenehm und weil es so warm war, waren wir auch am Lago di Molveno und Lago dei Caprioli. Kurzum: Südtirol ist eine Reise wert und zum Glück auch gar nicht weit weg.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in privat, Urlaub | Kommentieren

Urlaub auf Rügen

Bei Ummanz

„Schön war’s“ – das ist das Fazit vorweg für drei Wochen Urlaub auf Deutschlands größter Insel (wie sie sich manchmal im Untertitel nennt): Rügen.

Gewohnt haben wir im Uhlehus, dem Ferienhaus mit der besten Ausstattung, die wir jemals hatten. Vom Nähzeug bis zum Klebestift, von der Kartoffelgabel bis zu ausreichend vorhandenen Mehrfachsteckdosen, von der Küchenwaage bis zu Wäscheklammern – da wurde wirklich an alles gedacht. Außerdem liegt das Häuschen herrlich mittendrin im Nirgendwo (genauer gesagt im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft) und trotzdem so, dass man schnell an jede Ecke der Insel gelangt.

Unser Häuschen (das kleine rechts!)

In drei Wochen kommt man viel herum, wir waren aber nicht nur auf sondern auch abseits der Insel unterwegs. Stralsund ist ja nun wirklich nicht weit und auch den Darß (mit Prerow und Ahrenshoop) haben wir uns nicht entgehen lassen – wenn man schon mal da ist.

Auf Rügen selbst ist es wie so oft: abseits der klassischen Touristen-Hotspots ist es oft am schönsten. Wir waren aber generell noch vor der großen Touristen-Schwemme in der Hochsaison da, was angesichts der jetzt schon teilweise vollen (weil sehr kleinen) Straßen durchaus zu empfehlen ist.

Den besten Fisch gibt’s in Sassnitz im kleinen Fischladen in der Hafenstraße, im kleinen Markt im Museumshof in Gingst kann man samstags nette und leckere Sachen erstehen (und guten Kuchen im Museumscafé essen), der Strand in Thiessow ist schön ruhig und auf dem Weg kann man noch eben die Großsteingräber ansehen, im Schlosspark Ralswiek stehen ziemlich beeindruckende uralte Bäume (die netterweise mit Namensschild und Pflanzdatum versehen sind), im sehr kleinen Eiscafé in Putbus (wenn man vom Circus die Bahnhofstraße hinunter läuft gleich links) gibt es leckere Softeis-Becher, Hiddensee ist oft windiger als man denkt (aber schön), beim Reusenfest in Baabe kann man seinen Liebling aus mehreren Heringssalaten wählen, und und und…

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Foto, privat, Urlaub | Kommentieren

Ostern 2015

Ich wurde schon darauf angesprochen, ob denn in diesem Jahr zu Ostern gar keine Eier bemalt wurden. Doch, wurden – aber wir haben geschwächelt, verglichen mit den letzten Jahren. Nichts desto trotz sind ein paar vorzeigbare Exemplare dabei herausgekommen. Motto dieses Jahr war: „lasst uns die übrigen Farben der letzten Jahre (blau und grün) aufbrauchen“.

Die roten, mit Zwiebelschalen gefärbten Eier wurden dieses Jahr gar nicht gesondert verziert. Nächstes Jahr wieder…

Ansonsten war’s wieder schön in Erfurt, viel Sonne und ein bisschen Frühling.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Familie, Foto, Urlaub | Kommentieren

Sonnenschein in Ischgl

Breitbildformat wg. breitem Grinsen

Aufmerksame Leser werden wissen, dass im Februar immer der verspätete Bericht vom Skiurlaub in Ischgl zu erwarten ist. Richtig so, hier ist es mal wieder soweit.

Man könnte sich fast daran gewöhnen: nachdem es im letzten Jahr schon einige Sonnentage gab, wurden wir in diesem Jahr regelrecht verwöhnt mit gutem Wetter. Einzig an einem Tag ließ sich die Sonne nicht blicken, ansonsten gab es täglich den „wohooo“-Moment.

Panorama in Ischgl

Und weil’s so schön ist, noch ein Bild…

So ein Wetter...

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Freunde, privat, Ski, Urlaub | Kommentieren

4 Länder in 4 Tagen

Die Geislerspitzen

Am vergangenen verlängerten Wochenende ging es in vier Tagen um die Welt durch vier Länder. Von Deutschland in die Schweiz, dann nach Italien (Südtirol) und über Österreich wieder zurück.

Von Chur (dort startet auch der Bernina Express, der auf der Schiene bis nach Italien fährt) ging es über den Pass vorbei am Morteratschgletscher und am Lago Bianco nach Tirano und dann über Bormio nach Schlanders.

Von dort aus ist es nicht weit zu den Gärten Schloss Trauttmansdorff, wo ein riesiges Blumenmeer darauf gewartet hat, bestaunt und beschnuppert zu werden.

Von Oberbozen, das man von Bozen aus über eine kleine kurvige Straße aus erreicht, fährt die Rittnerbahn – eine kleine Schmalspurbahn – nach Klobenstein. Von dort aus war es nur ein kleiner Spaziergang zu den Rittner Erdpyramiden, die als die höchsten und formschönsten Erdpyramiden in Europa gelten.

Die letzte Übernachtung in Klausen war ein guter Ausgangspunkt für eine kleine Wanderung im Villnöss-Tal mit Ausblick auf die Geislerspitzen. Das alles natürlich bei bestem Wetter und über 30 Grad. Schön war’s!

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Familie, Foto, privat, Urlaub | Kommentieren

Wochenende in Österreich

Almsee mit Schwan

Der diesjährige Ausflug zum Geburtstag ging nach Österreich ins Salzkammergut. Erstes Ziel war der Almsee bei Grünau im Almtal, um den man hervorragend spazieren gehen kann. Teilweise lagen die Wege etwas unter Wasser, die Füße konnte man sich aber im Gasthaus Seehaus wieder aufwärmen.

Weiterer Programmpunkt am nächsten Tag (nach einer Übernachtung im stilechten Bed&Breakfast) war Hallstatt und die dortigen Salzwelten. Auf den Rutschen im Bergwerk war Caro deutlich schneller unterwegs als ich, Spaß gemacht hat’s trotzdem. Die kleine Wanderung im fast grünen Skigebiet Dachstein West hat uns fast zur Zwieselalm geführt, dann waren Hunger und Erschöpfung aber zu groß und wir sind in der (sehr zu empfehlenden) Gablonzer Hütter eingekehrt.

Auf dem Rückweg vom Berg zum Auto kam kurz Schnee vom Himmel, beim kurzen Zwischenstopp am Chiemsee gab es aber noch mal viel Sonne zum Aufwärmen.
Schön war’s.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in interessant, privat, Tipp, Urlaub | Kommentieren

Kurzurlaub in der Camargue

Ausblick

Im Mai war noch Platz für einen kleinen Kurzurlaub in der Camargue: Arles, L’Isle-sur-la-Sorgue, Beaucaire, Montmajour, Salin de Giraud… schön war’s, deswegen schnell ein paar Fotos.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Foto, privat, Urlaub | Kommentieren

Ältere Einträge