On Ice – Teil 2

Die mobile Eisbahn steht zwar immer noch am Stachus, vorgestern allerdings waren wir zusammen mit Mimi und Sebastian im größeren (und trotzdem günstigeren) Prinzregentenstadion zum Schlittschuhfahren verabredet.

Schlittschuhfahren im Prinzregentenstadion

Größere Eisfläche ist jedoch auch gleichbedeutend mit größerer Anstrengung. Nach knapp zwei Stunden waren wir durstig und müde, so dass wir vom Rand noch ein bisschen dabei zugesehen haben, wie die beiden hilfreichen Figuren aus Pastik, die Anfängern Halt geben sollen, entgegen ihrer eigentlichen Funktion von Nicht-Anfängern herumgeschoben wurden und dabei zum Teil etwas hart umkippten. Kurz darauf kam auch schon die erboste Durchsage über die Lautsprecher, man solle doch bitte die Pinguine in Ruhe lassen, die seinen nur für Kinder unter sechs Jahren gedacht. Klar, das darauf erst niemand reagiert hat, schließlich war weit und breit kein Pinguin zu sehen. Nach der dritten Durchsage muss irgendjemand der Dame am Mikrophon gesagt haben, dass es sich um Zwerge handelt. Dann hat es auch jeder verstanden und es war wieder Ruhe.

Viele Grüße
Fluffi :)

Geschrieben in Foto, Freunde, München, privat, Tipp

Nach oben